Ein neues Blog-Candy!^^

… und noch andere Dinge, von denen ich berichten möchte, aber zuerst das Candy. AnneSvea hat einen wunderschönen Blog, auf dem ich gerne mal gucken gehe. Sie näht so zauberhaft schöne Dinge. 🙂 In eine Wickeltasche hatte ich mich sooo verliebt… aber ich brauche ja leider noch gar keine… *schnüff*

AnneSvea

Kann euch also nur empfehlen, da mal vorbeizuschauen, ist ja bald Valentinstag und vielleicht findet sich ja etwas Schönes. *zwinker*

Hmmm… und wo ich dann schon mal beim Bloggen bin, berichte ich noch fix von meinem Samstag und natürlich soll auch der Porcus-Bericht nicht fehlen. *seufz*

Marc und ich sind gestern morgen losgefahren und haben eine neue Waage gekauft. Eine die digital anzeigt, wieviel man nun wiegt und natürlich bin ich mutig draufgehüpft… geschockt habe ich dann festgestellt, dass ich nicht mit 65 Kilos angefangen haben muss, sondern mit 67kg. *tränchen wein und sich schäm* Najaaa… laut der alten war ich schon knapp unter der 63 Kg -Marke… die neue hat mir dann 64, 2 Kg angezeigt. Da muss ich jetzt durch. Den Erfolg schmälert es ja nicht… es ist ja definitiv schon was weg… *sich selbst tröstet*

Der restliche Samstag war aufbauender. *g* Ich bin mit Jojo, Gavin, der kleinen Felina und Nina Schwimmen gewesen im Erlebnisbad in Damp. Das hat super viel Spaß gemacht und abends hat Gavin uns dann Miesmuscheln in Weinsud gekocht. Ich war ganz tapfer und habs probiert (hab noch nie Muscheln bewusst gegessen =) ) und fand es auch ganz lecker.

Danach haben Jojo und Nina und ich noch ein Holzbrettchen für Nina gebrannt, mit dem Benny drauf, dass ist Jojos Hund. Dann war der Abend auch schon vorbei und ich bin kurz nach 23 Uhr mit meinem treuen Auto nach Hause geschliddert, habe mich einmal vor eine Ampel quer gestellt und bin in zeitlupe an einer Straßeneinfahrt vorbeigerutsch, in die ich einbiegen wollte. 🙂 Njam…

Veröffentlicht in Erlebnisse. Schlagwörter: , , . Leave a Comment »

Geschaaaaaaafft!

Juuuuuhuuuuuuuuuu, jieeeeppppiiiieeeeeeehhhh!

Hey! Das 28-Tage-Ziel ist erreicht! Sobald wie möglich darf ich mir also zur Belohnung gaaanz tolle Laufschuhe kaufen! Dafür gehe ich zu einem tollen Laden hier in Kiel und frage mal nach, ob sie mich in Sachen Laufschuh beraten können. 🙂

Hmmm, und ich dürfte jetzt theoretisch 2 lauf-freie Tage in meine Woche einbauen… Hmmmm… mal schauen. Irgendwie gefielen mir die letzten 28 Tage und es hat ja auch prima geklappt.

Kleiner, inoffizieller Zwischenbericht zum Porcus:

Gewicht: Noch immer 64 Kilo (nicht verwunderlich, da Raupe Nimmersatt-Syndrom *kicher)

Laune: Yeaaah! Laufen machts Spaß^^

Beine: Hmmmm… alsooo iiiiiich finde ja, dass da nun meeehr Muskeln sind… also das es sich ein wenig härter anfühlt… aaaber… sehen tut man noch nix und die Innenseiten sind immer noch… naja 🙂 So Götterspeise-artig 🙂

Beobachtungen und sonstige Veränderungen: Äh… meine Haut ist unreiner! 😦 Das war vorher nich soo… hmm… vom Heilfasten kenne ich das, da sollen dann so Giftstoffe und all son Zeug was im Körper rumexistiert nach außen kommt, weil der Körper sich reinigt… keine Ahnung ob Sport das auch anregt… mal sehen obs irgendwann besser wird… kann natürlich auch am Raupen-Syndrom liegen. *grübel* Hat da jemand Ahnung? *lach*

Ansonsten glaube ich auch, dass ich schon ein biserl schneller laufe… ich habe jetzt die letzten Tage keine Zeit mehr gestoppt, aber zwischendurch habe ich das Gefühl, viiiiel größere Sprünge? Schritte? zu machen. Ach egal… auf jeden Fall fühlt es sich sportlicher an 🙂 *kicher*

Ich werd natürlich weiter berichten… jetzt bin ich aber erstmal glücklich, müde und kuschel mich ins Bettchen.

Nachtiiiiii und Tschakaaaaa! 🙂

Veröffentlicht in Erlebnisse. Schlagwörter: . Leave a Comment »

Wöchentliches Wiegen

Da bin ich mal wieder.

Puuuh im Moment schaffe ich es mal wieder gar nicht zu bloggen. Arbeit, Laufen, Reiten… und dann bin ich abends kaputt und irgendwie mache ich auch nicht allzuviel.

Am Donnerstag habe ich meine liebe Ruth besucht, die zur Zeit krankgeschrieben ist und mir und den Schnecken seeeehr fehlt. 😦 Aber der Besuch war sooo schöööön und vorraussichtlich kommt sie ja in einer Woche schon wieder.

Heute hat das Felinchen Geburtstag! Am Nachmittag dürfen wir sie und ihre Eltern besuchen kommen.

Ich habe für sie ein IKEA-Kopfkissen und einen Bezug besorgt und den Bezug mit Stoffmalstiften bemalt. Ich hoffe, es gefällt ihr. 🙂

Die eine Seite...

Hihi, auf den Fotos sieht man „Baby“ in seinem Terrarium und meinen wuseligen Schreibtisch. 🙂

... und die andere Seite!

Jaaaaa und weil heute ja Samstag ist, muss ich ja auch noch von meinem Porcus-Canis-Projekt berichten. Aaaaaalso, das Laufen habe ich bisher brav durchgehalten und bin jeden Tag mindestens 30 Minuten gelaufen. Ich muss euch wirklich sagen, dass es, wenn man erstmal losgelaufen und warm ist, wunderschön ist auch oder gerade bei diesem Wetter: Kalt, verschneit, windig und dunkel (ich laufe ja abends 😉 ). Vorher nölt der Schweinehund immer fein gegen an, aber wenn ich mich dann erstmal anfange anzuziehen, meinen I-Pod suche, in die Schuhe schlüpfe, gibt er schnell auf und dann wirds richtig schön. Und ich kann ja mein eigenes Tempo laufen, zwischendurch, wenns mal irgendwo zwickt oder die Beine müde werden, bin ich echt suuuper langsam aber ich halte durch und laufe weiter und dann wird es nach ein paar Metern immer besser, sodass ich das Tempo wieder steigern kann. *g*

Ja ich bin stolz auf mich und den Porcus.

Ich stand eben auch mal wieder auf der Waage, die Woche ist ja schließlich rum gewesen. Ich musste Marc zur Hilfe holen, denn ich habe keine  digitale Waage und ich konnte nicht genau sehen, ob und wie und überhaupt… Marc ist zu dem Schluß gekommen, dass der Zeiger knapp unter dem 64 iger Strich liegt, aber noch nicht bei 63,5. Er schlug vor, dass wir eine digitale Waage kaufen, damit man das genauer verfolgen kann. Hmm… also schreiben wir auf:

Es sind 64 Kiloooos!

Das ist zwar gemein… wenns doch wirklich schon ein biserl weniger ist, aber… da kann man nix machen. 🙂 Vielleicht nächste Woche. Ausserdem futter ich ja nach wie vor noch immer alles… Da muss ich dann jetzt auch mal wirklich ran… 🙂

Fühlt euch geknuddelt, ich werd mich jetzt mal fürs Reiten umziehen.

Liebe Grüße!

Kleiner Erfolg

… aber das ist immerhin ein Anfang!

Es sind jetzt 64 Kilos!^^

Ein kleiner Schritt auf der Waage, aber ein riiiiiesen Schritt für mich! Hihi, naja … ich übertreibe, ich weiß. Aber mal angemerkt sei, dass ich essenstechnisch noch nicht wirklich doll umgestellt habe. WW in der Kita, ja. Aber zuhause futter ich alles, was mir vor die Nase kommt… *seufz* Aber immerhin ein Kilolein hat sich schon verkrümelt und ich habe das Laufen bis jetzt gut durchgehalten. 🙂 Ich bin gespannt, wie es weiter geht.

Allen eine Gute Nacht und schöne Träume! 🙂


Veröffentlicht in Erlebnisse. Schlagwörter: . 1 Comment »

*müde blinzel*

Socken für Telse

Ich wollte euch noch meine jüngsten Socken uuuuuund Leo vorstellen. Psst, Leo ist der kleine grüne Käfer, der mir immer treu meine Nadeln zum Schließen der Socke hält… Er heißt Leo, weil ich ihn damals von einem Leo aus meiner Tigergruppe zum Abschied geschenkt bekam. 🙂

Die Socken haben nun ihr Zuhause bei Telse gefunden, die bereits ein Paar Socken von mir bekommen hat. 🙂 Hihi, wieder jemanden mit dem Socken-Virus infiziert.

Kurzer Porcus-Canis-Bericht:

Der Schweinehund scheint nicht erziehungsresistent zu sein. Das tägliche Laufen ist bisher einfach einzuhalten. Gestern wurde es etwas spät, aber sonst… Im Moment gehe ich auch hin und wieder mit Loni  zu Fuß zur Arbeit. Das ist auch total schön, durch den Schnee und mit Loni quatschen ist auch toll.

Trinken ist die totale Katastrophe… 😦 Während der Arbeit vergesse ich es wie immer total zum Mittag gibts einen kleinen Kinderbecher und dann muss ich abends die restliche Menge trinken, das ist noch nicht der Weg.

Wellness ist oki 🙂

Ich stand heut auch schon auf der Waage und bin erfreut, aber es ist noch nicht so weit. 😛 Erst Samstag wird verraten, ob es Erfolge zu verzeichnen gibt.

♥♥♥

Ohhh, meine Ruth hat mir heute etwas total niedliches geschenkt. Eine selbstgenähte kleine Tasche für mein Handy: mit Fast-Drachen!^^

Süß, oder? Viiielen lieben Dank dafür!

Fühlt euch geknuddelt!

*wink*

Veröffentlicht in Erlebnisse, Kuschelsocken. Schlagwörter: , , . 2 Comments »

Auf dem Weg…

Sooo, ich schulde euch einen Bericht über das Porcus-Projekt. *lach* Die erste Woche ist schon lange geschafft und ich bin wirklich stolz, sagen zu können, dass ich bis jetzt jeden Tag eine halbe Stunde gelaufen bin. 🙂 Meine Bestzeit waren 33 Minuten… aber es beläuft sich meistens auf 35 bis 37 Minuten für 4 Runden um den kleinen Kiel. Ich bin halt laaaaangsam, aber es macht total Spaß.

Ich bin jetzt auch zweimal zu Fuß zur Arbeit gegangen, weil Marc das Auto brauchte und das hat mir gut gefallen, das kann man beibehalten. Fahrradfahren kommt dann, wenn der Schnee mal wieder weg ist, ich weigere mich strikt ein Fahrrad zu besteigen, bei dieser Bodenbeschaffenheit. 🙂

Das Trinken ist, wie angekündigt, die schlimmere Disziplin. Ich schaffe es noch nicht zuverlässig jeden Tag 3 Liter zu trinken und selbst 1,5 ist manchmal unerreicht, aber ich bleibe am Ball.

Der Wellness-Beauty-Factor ist aber wieder umsetzbar. Ich habe letzte Woche einen Friseurtermin gehabt, wo nicht nur die kaputten Haarspitzen dran glauben mussten, sondern auch meine Augenbrauen in Form gezupft wurden *stolz ist* Des Weiteren habe ich mir angewöhnt, mich nach dem Duschen komplett einzucremen, was mir meine Haut dankt und ne Haarkur gabs auch. 🙂 Nächste Woche peile ich mal die Augenmaske an, die Ruth mir zu Weihnachten geschenkt hat. *lach*

Trotz der positiven Bilanz, was meinen Schweinehund angeht, kann ich noch keine Gewichtsrduktion verzeichnen. Hmmmm… *grml* Nagut, das ist vielleicht auch normal. Ich werde trotzdem noch ein biserl mehr aufs Futtern achten müssen.

Zwischenstand Woche 1: 65 Kilo 😦

———————————————————————————–

Hier mag ich euch noch Marcs neuen Socken zeigen, die ich noch in den Ferien gestrickt hatte. Schlicht, grau, aber kuschelig. So mag der Marc das. 🙂

Socken für Marc

Die Wolle für diese Socken hatte er in seinem Adventskalender gefunden. 🙂

—————————————————————————————————————————

Aufgrund des Wetters habe ich mich heute nicht getraut, mit meiner Chiara auszureiten. 😦 Es konnte heute niemand dabei sein und allein war es mir dann doch zu gefährlich. Es hat schon ziemlich gestürmt und es waren riesige Schneeverwehungen auf den Wegen, sodass ich auch nicht so recht wusste, was die Chiara dazu sagen würde… und wenn dann doch was passiert? Ich ärgere mich natürlich über meine Ängstlichkeit, aber nun habe ich mich so entschieden, nun ist es so. *seufz* Ich finde den Schnee an sich ja total schön und es hätte sicher total Spaß gemacht, da durch zu reiten… nur der Sturm…

Gleich geh ich aber noch Laufen, mal sehen, wie das wird.

Liebe Grüße an Alle!

Veröffentlicht in Erlebnisse, Kuschelsocken. Schlagwörter: , , , , . 1 Comment »

Zwei Geburtstage

Huhuuu,

gestern hatte der Gavin Geburtstag und nach der Arbeit und dem Laufen (jaaaaaaaaa *freu* 37 Minuten) durften Marc und ich ihn besuchen.  Wir haben ihm ein Fläschchen Chili-Öl geschenkt, weil er so gut und gerne kocht und weil mir die Farbe so gut gefiel. 🙂 Es ist knall-orange! Mein Targy und sein Bruder waren auch da und wir hatten viel Spaß mit der kleinen Felina. Es gab lecker Pizza mit Teig nach Tim Mälzer. *gg* .oO(Sooo, du olle Zippe… nu schnibbel ma die Möhr’n hier klein….) *hrrrhrrr*

Heute hatte dann mein Marc Geburtstag und wir waren bei seiner Mama zum Geburtstagsessen. Das ist auch etwas ganz Leckeres. Traditionell *lach* ein Kartoffelbrei-Hackfleisch-Tomaten-Auflauf und zum Nachtisch ein lecker Sahne-Quark mit Pfirsichen. 🙂 Und trotz aller Schlemmerei bin ich eben noch Laufen gewesen. 🙂 Heute habe ich troddeligerweise während des Laufens irgendwie die Stoppuhr in meinem Handy zurückgesetzt… ich schätze aber ich war genauso schnell wie immer. *gg* Geschenkt habe ich meinem Marc ein tolles Video-Programm „Video deluxe 16 premium“. Das hat er sich gewünscht. Das soll soooo toll sein und ich hoffe, ich darf auch mal damit herumbasteln!^^

Oh, eine kleine Sache habe ich noch zu berichten, ich berichte ja nicht oft über meine Arbeit, aber heute habe ich etwas. *lach* Meine Ruth war heute krank und wir hatten ein Aufnahmegespräch mit der Mutter eines neuen Kindes geplant. Und meine Chefin fragte mich, ob ich es lieber ausfallen lassen möchte oder eben allein machen mag und ich habe es dann allein gemacht und es war total nett. 🙂 Das war mein erstes Elterngespräch hier in Kiel und für mich vielleicht deshalb auch etwas besonderes, weil ich ja bisher eigentlich nur eine Springkraft war.

Ok *g* Genug von der Arbeit. 🙂

Gute Besserung wünsche ich meiner Ruth!

Und liebe Knuddler an euch alle! (^___^)

Veröffentlicht in Erlebnisse. Schlagwörter: , , . 1 Comment »