Mein Porcus Canis…

liegt im Moment auf Eis. 😦

Ich habe euch ja von meinen Knieschmerzen berichtet. Zuerst habe ich ja gehofft, dass es nur vorübergehend so ist, weil sich Knie, Beine und Kopf erst ans Laufen gewöhnen müssen… nachdem es aber eigentlich nur schlimmer wurde habe ich das Laufen vorerst aufgehört und bin zu meiner Hausärztin gegangen. Die empfahl mir Vitamin B12, Magnesium und Voltaren-Schmerzsalbe 😉 und überwies mich an einen Orthopäden. Da wurde ich geröntgt ( Hm, wird das so geschrieben??) und Gott sei Dank, mit meinen Knien ist wohl soweit alles in Ordnung… dadurch dass ich aber so furchtbar platte Füße habe stimmt wohl die Statik im Bein nicht… also weiter zu Krankengymnastin. Nun muss ich meine verkürzten Beinmuskeln und das Fußgewölbe trainieren, damit der Muskel nicht mehr über das Knie scheuert und diese Schmerzen verursacht. Bis dahin soll ich erstmal weniger bis gar nicht laufen… 😦 Ich bin frustriert.

Aber ich werde mal fragen, wie es mit Nordig Walking aussieht. Das ist zwar nicht meine erste Wahl, aber die Ausrüstung habe ich noch und wenn Laufen erstmal nicht geht… irgendwas möchte ich ja gern tun. Habe nämlich wieder fein zugenommen. *grml*

Soviel also zum Porcus-Projekt. Schaaaaade, aber wir lassen den Kopf nicht hängen. Noch ist das Jahr ja nicht um! 😉

Liebe Grüße!

Advertisements
Veröffentlicht in Erlebnisse. 4 Comments »