Berichte, Berichte!

Hey ihr da draussen!

Ich hab schon wieder so lang nich mehr gebloggt und was soll ich sagen? Es ist trotzdem viel passiert.  *wusel* Wo fang ich denn mal an?

Hmm, also ein absolutes Highlight waren die WISE GUYS im Kieler Schloß! Ich habe ja vor dem Konzert noch nicht wirklich viel von ihnen gehört und hatte das letzte Album dann fleissig  zum einstimmen rauf und runter dudeln lassen. Aber der Auftritt war dann nochmal um Längen besser. Also, die kann ich empfehlen, die sind toll. 🙂

Diesen kleinen Hasi hat mir irgendjemand unbekannt auf mein Auti gemalt. ❤ Vielen Dank dafür! Ich hatte einen furchtbaren Tag und als ich vor die Tür trat und missmutig dem Rest des Tages hinterher jagen wollte, heiterte mich dieser Anblick so sehr auf. 🙂 Mit diesem Bild mag ich den Winter auch endlich verabschieden… er war schön, und lang… und eisig und… dunkel… nun kann er gern dem Frühling Platz machen, nä? 🙂

Dann war ich ne Woche echt angeschlagen und krank und überhaupt… so mit nächtlichem Fieber und Schüttelfrost, Stimme weg und einfach nur elend sein. Meine Kollegin war aber auch krank… so fiels mir nicht leicht, mich krank schrieben zu lassen, wegen der Kiddys… naja, einen Tag bin ich dann doch  zuhaus geblieben… weil nix mehr ging…

An dem Wochenende besuchte mich der Targy aus Norwegen. Wir waren fein spazieren und haben Ice Age 3 auf norwegisch geguckt… najaaa ich hab ihn ja gott seidank schon mal gesehen… wobei.. n biserl was hab sogar ich verstanden. Ich war leider noch ziemlich angeschlagen und k.O. aber es war dennoch ein schöner Tag.

Und dann kam ein gaaaaaanz tolles Wochenende! Mein Engelchen und ich hatten uns zur Eröffnung vom KRÄMER MEGA STORE in Henstedt-Ulzburg verabredet. Das liegt gefühlt auf der Hälfte zwischen Kiel und Lüneburg. 🙂 Wir hatten total Glück mit dem Wetter. Es war der erste Tag, an dem man es mal ein wenig ohne Jacke aushalten konnte.

Wir waren dann also in dem völlig überfüllten Krämer drin, der wie ich finde, n biserl blöd aufgeteilt ist und jetzt auch nicht mehr zu bieten hat, als jeder x-beliebige Pferdeladen elsewhere.  Wir haben dem allgemeinen Kaufrausch gefrönt und daaaannnn gings los! Die Vorführungen. Zuerst Rabea Schmale mit ihrer Pferdeschule. Da konnte wir noch nicht so gut gucken, weil wir zu weit hinten standen. Aber dann kam das Hosemanship-Showteam. Und dann kam die MEGA-Überraschung! Engelchen und ich wussten nicht, dass Sady mit ihrem Tarek da mit macht! Plötzlich lief sie da einfach so herum und Tarek stand seelenruhig da und mampfte Heu. 🙂

Tarek und Sady sind total klasse und zusammen mit Katja und Hylling  zwei meiner Idole zum Thema Clickertraining. Wenn ich mit Chiara mal an einem Punkt stecke, an dem ich denke wir werden nie weiter kommen guck ich mir eines ihrer Videos an und bin dann wieder motiviert. 🙂

Wir hatten hinterher noch das große Glück mit Sady quatschen zu dürfen. Ich war so aufgeregt und wuselig, wie Zitat Engelchen:“ ein Teenager, der die Backstreetboys trifft!“ *gg*

Sie war so lieb und sympathisch. Sie wollte mir sogar ein Büchlein signieren… leider hatte sie keins mehr. Aber Engelchen und ich haben uns fest vorgenommen, Sady und Tarek mal zu besuchen und auch einen Kurs bei ihr zu machen. 🙂

Mein strahlender Engel. 🙂

Unser Mittagessen bei BurgerKing. Hmm ich war ja echt neutral bisher im Kampf  zwischen MCd und B-King. Aber diese Filiale hat mich echt in die Mc-Partei gedrängt. Wir haben eeeeeewig gewartet… die Tische und alles waren suuuuper dreckig und das Essen hat nach nix geschmeckt. Das kenne ich zwar besser auch von B-King, aber ich glaub nächstes Mal wenn ich denn dann mal wieder Fastfood brauche, geh ich zur Konkurrenz. *grummel*

Zum Abschluss unseres KRÄMER-Tags haben wir dann noch dem wundervollen Shire-Horse John zugeschaut. Wirklich atemberaubend schön. Auch wenn der Boden des Platzes ihm nicht annähernd erlaubt hat, sein volles Potenzial zu zeigen. 🙂

Am Sonntag kam mich dann noch mein Stinchen besuchen. Wir haben zusammen Nudeln gefuttert und sind im Schrevenpark herumgelaufen und haben Passanten genervt. *g* Dann musste sie leider schon wieder weg. 😦 Mausi, wo sind die Fotos? *gg*

Tjaaa und sonst?

Ansonsten habe viel gestrickt, gelesen, gejammert, Trübsal geblasen, dann doch mal wieder gelacht und mich gefreut, dass es so viele Menschen gibt, die mich mögen und die ich noch viiiel mehr mag!

Meine Arbeitskollegin hat mir drei Knäule Wolle gegeben… hier ist das erste Paar fertig.

Und heute habe ich meine Nähmaschine mal wieder benutzt. 🙂 Ich habe versucht, einen Gecko auf ein altes Shirt zu nähen. Beide Spaghetti Shirts sind schon uralt und passen mir nicht mehr wirklich…

Es ist natürlich total unsauber, unprofessionell und überhaupt, aber ich finds extrem niedlich und ärgere mich, dass ich das Shirt gar nicht mehr anziehen kann. 🙂

Deshalb: Wer möchte das Gecko-Shirt haben?

Ein echtes Unikat. 🙂 So niemals wieder zu bekommen. 🙂 Wenns keiner will, werd ich wohl wieder Diät halten müssen. *lach* Wobei.. dass muss ich wohl sowieso. *pfeif*

*hust* Und das hier bin ich. *fg* Wem fällt was auf?

Ganz viele Knuddler an euch!

Jenny

Advertisements
Veröffentlicht in Erlebnisse. 3 Comments »