Das Sonntags-Abenteuer

Hallo ihr Lieben,

zuerst dachte ich, neeee, ok, das erzählste keinem. Nachher regen die sich alle noch auf, oder so. Aber mittlerweile hab ich mich einigermaßen vom Schreck erholt und glaub ich mach mal ein wenig Action-Presse hier auf dem Blog. Naja, Scherz beiseite. 😉

Gestern waren Kika und ich ausreiten. Es war auch total toll, die Pferdis hatten doll Lust zu laufen und obwohl es sehr nach Regen aussah, war es von oben soweit trocken. Wir haben uns eine Strecke ausgesucht, die wir schon lange nicht mehr geritten waren und wir hatten Spaß.

Als wir dreiviertel des Wegs hinter uns hatten, kamen wir an eine Stelle, an der die Wiesen über die wir mussten stark überschwemmt waren.

Meine mutige Chiara ist da ohne zu zögern in das Wasser gegangen und ich dachte zunächst auch, ok, das ist sicher so knietief, da kommen wir durch. Aber es wurde ziemlich tief und als meine Füße dann nass wurden, sind wir fix wieder umgedreht und haben uns eine andere Stelle gesucht.

Wir sind dann an die Stelle gekommen, an der wir normalerweise immer wieder auf den normalen Weg gekommen sind, hätten nur noch geschätzte zwei – drei Meter Wasser überqueren müssen und waren uns diesmal sehr sicher, dass es nicht allzu tief werden könnte.

Also Pony wieder vorran, sah auch echt gut aus, so tief wars nicht… und schwupps war das Pferd ganz weg!

Ihr könnt euch nicht vorstellen, was ich in dem Moment für Panik hatte! Ich hab mich schnell von ihrem Rücken ins Wasser gerollt, da hatte sie dann wieder Boden unter den Füßen und ist raus geklettert, als mir dann auffiel, dass ich besser auch schwimmen sollte, denn unter mir war NICHTS!

Irgendwie und irgendwann stand ich dann pitschnass bei was weiß ich 5Grad? neben Chiara und hab hysterisch gelacht und dann geheult. Aber ihr ging es soweit gut und mir auch. Also fix wieder rauf und im Affenzahn nach Hause. Danke an Jojo und Gavin, dass ich bei euch duschen durfte und ihr mich wieder warm gemacht habt! *knutsch*

Dumme Sache. Das mache ich nie wieder. Ich hatte echt eine panische Angst um die arme Maus.

Oh, ich habe eben festgestellt, dass mein Handy wahrscheinlich überlebt hat… schauen wir mal, ob es noch Nachwehen entwickelt.

Mir geht es soweit auch gut. 😉 Also keine Sorge.

Ganz liebe Grüße,

Jenny

Advertisements
Veröffentlicht in Erlebnisse, Pferde. 4 Comments »

4 Antworten to “Das Sonntags-Abenteuer”

  1. Soraya333 Says:

    Na du machst ja Sachen… Aber kann das Pferdchen nicht Schwimmen? Ich dachte ihr geht mit denen auch an den Strand und so…

    • melikae Says:

      Doch klar kann sie schwimmen. Und Gott sei dank kann sie das! Sonst wär sie da ja nicht herausgekommen. Ich denke auch, dass es gut war, dass sie Wasser kennt und sowas, aber ich glaube nicht dass es sie darauf vorbereitet hat, plötzlich mit dem Kopf unter Wasser zu sein. Da ist sie einfach von sich aus tough gewesen und hat den Weg wieder raus gefunden.

  2. Targy Says:

    Holla! Da hattet ihr ja nochmal deutlich mehr Glück als Atréju und Artax in den Sümpfen der Traurigkeit. Man sollte meinen, dass man in einem Industriestaat auch ein wenig abseits der Wege stets sicher ist. Nut gut, dass dieser Stunt glimpflich ausgegangen ist. Auf alle Fälle ist dies nun ein höchst aufregendes Erlebnis gewesen, das du sicherlich nie vergessen und von dem du in Zukunft immer wieder berichten wirst. Lass dich weiterhin nicht unterkriegen! 🙂

  3. Kika Says:

    Oh ja, ich erinner mich. Das werden wir wirklich so schnell nicht vergessen. Und mittlerweile kann ich gut drüber lachen und die Jenny auch. War auf jeden Fall ne „spitzen“ Idee, im Januar schwimmen zu gehen. Zum glück ist Jenny noch früh genug eingefallen, dass sie auch schwimmen kann, sonst wär ich wohl auch ins Wasser gesprungen. War ne super Action!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: