Drachen in Arbeit

Ich habe zu meinem Geburtstag ja ein Wacom Zeichentablet geschenkt bekommen! ^^

Jetzt habe ich die Hoffnung, dass all meine so kritzelig dahergekritzelten Drachlis mit dem neuen Werkzeug quasi  jetzt endlich richtig auf die Welt kommen können. 🙂

Hier schon mal ein paar Blicke auf ähm, sagen wir…. „sich entwickelnde“ Drachen. (Jaaaa, ich meine unfertig. ;P)

Egasai

Jarii

Brandon Jon

Bisher habe ich auch schon ein paar Gehversuche mit dem Wacom unternommen, aber ich habe in etzter Zeit eh zu wenig Zeit zum Zeichnen gehabt und glaube ich bin ganz schön eingerostet und naja es ist halt komplett was anderes, jetzt muss ich erstmal etwas üben, eh ich mich traue, da was zu zeigen. 🙂 Naja vielleicht bald mal eine Kritzelei. Mehr sind die Drachlis da oben ja jetzt auch nicht.

Liebe Grüßlis!

Jenny

Veröffentlicht in Drachen, Farbkleckse. 1 Comment »

Kritzelis

Hihi, mein Motivationsbild 🙂 Es klebt in meinem Bad und sagt mir jetzt jeden Morgen: „Hey, lächeln!“

Und hier eine Telefonkritzelei 🙂

Viel Spaß!

Veröffentlicht in Farbkleckse. 2 Comments »

„Geckos in Love“

Geckos in LoveDa sind sie, die Geckos.  (Zitat Marc: Die lächeln ja? Geckos lächeln doch nicht.) Hihi, doch, diese hier lächeln, immerhin haben sie sich gerade mitten im Dschungel gefunden und Gefallen aneinander gefunden und das  obwohl sie so unterschiedlich aussehen. 🙂 Ich wünsche ihnen, dass sie noch lange glücklich miteinander sind.

Die Leinwand ist schon total alt, ich wohnte noch in Winsen, als ich versucht habe, das Gecko-Bild zu malen… aber das ging überhaupt nicht. *lach* Jetzt musste ich erstmal eine dicke Schicht grün drüber pinseln, damit man die ersten kläglichen Versuche nicht mehr sehen kann. Das macht das Bild sehr … kräftig. 🙂

Der grüne sollte gar nicht grün werden, sondern blau… und der blaue… sollte schwarz werden. *gg* Aber irgendwie wollten sie es anders. Oh, und irgendwie glaube ich, dass der Grüne gleich, wenn er nicht aufpasst vom Blatt rutscht…

Wer Kritik und Anregungen hat, sei lieb aufgefordert, diese mit mir zu teilen. Ich werds aufsaugen, wie ein Schwamm, *schlurp* damit ich mal besser werde. 🙂

Möget ihr auch alle einen Gecko finden, der zu euch passt. 😉

Veröffentlicht in Farbkleckse. Schlagwörter: , . 2 Comments »

Ein Geschenk…

… aus der Wüste! Marcs Mama hatte Geburtstag und ich wollte ihr unbedingt etwas mit meinen Farben malen, die ich zu Weihnachten geschenkt bekommen hatte. Und die Staffelei…

und eine Leinwand… und Pinsel…. und… najaaaa so viiiiel halt! ^^

Und herausgekommen ist dann dabei eine Wüstenlandschaft (ohne Schatten *grins @Targy*) mit drei Kamelen, die eigentlich Dromedare sind und drei Wüstennomaden… oder sowas. Einfach irre gut aussehende blaue Strichmännchen… ihr müsst einfach nur weiter weg stehen, etwas Fantasie haben uuuuuuund…  Hey! Ist das nicht eine wunder schöne Sonne? *ablenk*

Zuerst war sie rot, so wie die Wolken, das fand ich dann nicht so gut und hab sie wieder hell gelb gemalt… najaa… wieder was gelernt. „Es ist wichtig, vorher zu wissen, was du malst und welche Farbe es haben soll!“ *kicher*

Ich habe es auch wirklich an Virginie verschenkt, sie hat so herrlich gelacht und geraten, was darauf zu sehen ist… und es hat wirklich einen Platz an ihrer Wand bekommen… !^^ *freu*

"Durch die Wüste"

"Durch die Wüste"

Veröffentlicht in Farbkleckse. Schlagwörter: , . 1 Comment »

Ist das Saphira?

P1050824 Dieses Bild ist dann viiiiel später entstanden. Und natürlich war ich  von ERAGON inspiriert.

Hihi, man sieht, dass in der Mitte noch ein nasser Fleck ist… ich bin immer viel zu ungeduldig mit allem.

Die nächsten Fotos werden besser, versprochen! 🙂

Saphira ist auch die einzige, die es bisher geschafft hat: Sie hängt tatsächlich in unserem Wohnzimmer an der Wand,

wo sie sich nach guter Drachenmanier mit der apricot-farbenen Wand beisst. *lach*

Ich selbst finde den Baum etwas… platt.  Eindimensional irgendwie 🙂

Was meint ihr?

Veröffentlicht in Farbkleckse. Schlagwörter: , . 2 Comments »

„Der kleine weiße Drache“

Der kleine weiße Drache

Der kleine weiße Drache

Mein erster Versuch, mit Acrylfarben und Leinwand zu malen. *g* Ich wusste zuerst gar nicht, was ich malen wollte und habe einfach mit den Farben, die mir gefielen, herumexperimentiert. Als es sich zu einem kleinen Drachen etwickelte, merkte ich, dass die Leinwand zu klein war… 😉
Das kleine Kerlchen ist weit herum gekommen. Er lebt jetzt bei meinem Targy in England und passt dort auf ihn auf.

Veröffentlicht in Farbkleckse. Schlagwörter: , , . 1 Comment »