LARP


Jenny will LARP!

Uuhhh, ich kann gar nicht mehr genau sagen, wann ich das erste Mal den Wunsch verspürte, LARP zu machen. Ich glaube aber, dass es irgendwann zwischen 1999 und 2005 gewesen sein muss. 🙂

Im Jahr 1999 war ich nämlich auf meinem ersten Mittelalter Markt, der damals in Winsen an der Luhe rund um das Schlößchen aufgebaut war. Hach jaaaa… war das schön!

Und 2005 war ich mit meinem Engelchen auf der NordCon! Und ich weiß spätestens daaaa… Hihi, hatte ich das erste Mal eine Polsterwaffe in der Hand und lustige grüne Orks gesehen.

Später zu meinen Everquest II Zeiten habe ich dann Araniel kennenlernen dürfen, der mir hin-und wieder von seinen eigenen LARP-Erfahrungen erzählte. *seufz*

Und dann später sprach ich mit Jojo über meinen Traum vom LARP , die mir dann einige Überbleibsel ihrer eigenen Cons vermachte! *knuddelt Jojo nochmal an dieser Stelle für diese Schätze*

Zwischenzeitlich haben Engelchen und ich uns auch in lustigen Chatrollenspielen herumgetrieben … *lach* Und einige Versuche DSA zu spielen gab es auch. Nur leider hatte noch nie jemand von uns mal bei erfahrenen Spielern lernen dürfen, wie das genau funktioniert, sodass wir praktisch scheitern mussten. Spaß hat es trotzdem gemacht. 🙂 Ich muss heute noch über Falstad, den Geologenzwerg schmunzeln, mich kringeln, wenn ich an Diomedes, den hübschen Krieger denke und erinnere mich auch gern an meine Elfe, die an Achondroplasie litt und entführt wurde… *grinst*

Was ist LARP eigentlich?

Jaaa, gute Frage, wie erkläre ich das? Also *grins* Iiiich würde ja sagen:“ Lustig gewandete Leute spielen gemeinsam spannende, fantastische Abenteuer im Wald!“ Das trifft wahrscheinlich aber nicht alles, was LARP so ausmacht. Man möge mir aber verzeihen, immerhin bin ich ja auch absoluter Anfänger! 🙂 Ich habe auf jeden Fall schon mitbekommen, dass es verschiedenste Regelmodelle gibt und das jeder LARPER andere Motivationen und Ziele bezüglich des LARPS hat. Ich persönlich gehe einfach nur völlig auf in der ganzen Atmosphäre des Spiels, finde es absolut fantastisch in eine andere Rolle schlüpfen zu können und Abenteuer erleben zu dürfen. Andere mögen wohl den Kampf vorziehen oder finden Gefallen daran, ihren Charakter aufzubauen und weiterzuentwickeln. Wieder andere… ja keine Ahnung, was wollen die überhaupt? *lach*

Mein Engelchen hat auf ihrem Blog einen feinen LINK plaziert, der wohl erklärt, was LARP ist, ich leite einfach mal weiter: *schubs*

Und dann war es endlich soweit!   

Am 2.Juni 2011 haben mein Engel und ich es endlich geschafft! Wir sind auf einer CON gewesen… Und zwar in Larhgos wildem Süden!

*das breiteste Grinsen und Strahlen im Gesicht hat, das man sich nur vorstellen kann* Es war fantastisch!

Ich hatte keine Ahnung, was ich spielen wollte, beziehungsweise, hatte ich keine Ahnung, was ich mir selbst zutrauen sollte, zu spielen, denn ich wusste überhaupt nicht, wie LARP wirklich funktioniert und meine schauspielerischen Talente… nun ja, für die Theater-AG in der 10 Klasse hat’s irgendwie noch gereicht… aber für LARP?

Deshalb hat sich meine Vorbereitung im Gegensatz zu Engelchens ausgefeiltem Character, darauf beschränkt, mir meinen Blognamen zu geben, festzulegen, aus welchem Land ich komme und eine grobe Vergangenheitsgeschichte zurechtzulegen.

*g* Und so wurde ich Melikae, eine kleine Diebin von der Straße, irgendwo aus einem Wüstenland stammend… (Ich kenne mich da ja nicht so aus, aber ich hatte irgendwie ein Bild von Marokko im Sinn.)

Und ich hatte mir die fixe Idee in den Kopf gesetzt, mir mein eigenes Gewand selbst zu nähen. Natürlich habe ich bis auf die letzte Minute gewartet und dann an einem Samstagmorgen einfach angefangen. Am Abend hatte ich dann tatsächlich, ohne zwischendurch Pausen zu machen ein vorzeigbares Gewand geschneidert.

Hier sobald ich Zeit habe *hust* der IT-Bericht zum CON

.oO(Melikae auf Expedition in Larghos wildem Süden)Oo.

Auf zum Horn!

Am 3.11.2011 durfte ich auf mein zweites Con fahren! Diesmal leider ohne das Engelchen.

Diesmal führte der Weg zur Taverne zum Goldenen Horn. Ich habe versucht mich für dieses Con besser vorzubereiten, als für das erste… nun jaaa… an Ideen für einen Charakter mangelt es ja niiie. Nur muss ich ihn ja auch darstellen können… naja.

Ich habe mit Christian, der mir von dieser CON überhaupt erst erzählt hat, ganz viel gequatscht und wir haben gemeinsam überlegt, was ich machen könnte. Und ich hatte da so ein paar Dinge, die ich gern wollte… Ich wollte irgendwas das zaubern kann… ich wollte das es Jarii heißt… ich wollte das es irgendwo in die Lehre geht… und ich wollte ganz unbedingt…*seufz* Leider kann ich nicht viel von ihrer Hintergrundgeschichte preisgeben…  Aber vielleicht schaffe ich es diesmal, einen IT-Bericht zu verfassen. *gg*

Hier ein Bild von meinem neuen LARP-Character:

.oO( Jarii )Oo.

Advertisements

2 Antworten to “LARP”

  1. soraya333 Says:

    Ui wie niedlich, das Jennylein mit Elfenohren ^.^

  2. melikae Says:

    Aber, aber… das ist doch Jarii! Und nein, sie ist KEINE Elfe. *schmunzel*


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: